Die Wiener Ringstraße gehört zu den schönsten Boulevards der Welt. Sie ist 4 Kilometer lang und ringförmig um das Stadtcenter angelegt. Sie wurde am 1. Mai 1865 feierlich von Kaiser Franz I eröffnet. Dieses Jahr feiert Wien das 150. Jubiläum der Wiener Ringstraße!


Parlament Wien | 150 Jahre Wiener Ringstraße

Historische Fakten

Die prachtvolle Straße wurde dort errichtet, wo früher die Stadtmauer stand. Dadurch wollte der österreichische Kaiser Franz Joseph die Spaltung zwischen dem historischen Stadtkern und den Vororten aufheben. Heute ist sie eine der wichtigsten Straßen Wiens und die Verbindung zwischen dem 1. Wiener Bezirk („Innere Stadt“) und den äußeren Bezirken. Zu der Wiener Ringstraße gehören der Schubertring, Kärntnerring, Opernring, Burgring, Dr. Karl Renner Ring, Universitätsring und Schottenring.

Architektur

Die Gebäude der Wiener Ringstraße sind fast alle zur gleichen Zeit geplant und errichtet worden. Trotzdem findet man entlang des Boulevards viele verschiedene Baustile. Das macht den berühmten „Ringstraßenstil” aus.

Die verschiedenen Baustile wurden gewählt, um die Funktionen der Gebäude zu unterstreichen: das Kunsthistorische- und Naturhistorische Museum wurden im Stil der italienischen Renaissance erbaut, genauso wie die Wiener Staatsoper. Das Parlament, das im Stil der Griechischen Klassik erbaut ist, spiegelt die Bedeutung der Griechen für die Geburt der Demokratie wider.

Kunsthistorisches Museum Wien | 150 Jahre Wiener Ringstraße

Sightseeing

Die Wiener Ringstraße bietet sowohl Platz für Parks und Sehenswürdigkeiten, als auch für opulente Gebäude. Hier ist unsere Liste mit Sehenswürdigkeiten, die du auf jeden Fall besichtigen musst!

    1. Parlament
      Der Baustil des Parlaments spiegelt die Geburtsstätte der Demokratie wider. Es werden regelmäßig Führungen angeboten und auch der Pallas-Athene-Brunnen vor dem Gebäude ist sehenswert!
    2. Wiener Rathaus
      Das Wiener Rathaus ist im neogotischen Stil erbaut. Vor und im Rathaus finden regelmäßig Bälle und Events statt. Ein Beispiel ist der weltberühmte Life Ball. Im Advent stimmt der Wiener Christkindlmarkt (Link zu Weihnachtsmarkt-Blogartikel) die Bürger und Touristen auf Weihnachten ein.
    3. Hofburg
      Die Hofburg war früher Residenz der Habsburger, heute ist sie Sitz des Bundespräsidenten. In ihr sind die Österreichische Nationalbibliothek, die Spanische Hofreitschule und verschiedene Museen (z.B. Schatzkammer, Museum für Völkerkunde) untergebracht.
    4. Universität Wien
      Die Universität Wien ist die größte und älteste Universität im deutschsprachigen Raum. Dieses Jahr feiert sie ihr 650. Jubiläum und veranstaltet das ganze Jahr über Events.

Universität Wien | 150 Jahre Wiener Ringstraße

  1. Staatsoper Wien
    Die Wiener Staatsoper ist weltweit für ihre erstklassigen Opernaufführungen bekannt. Das Gebäude wurde im Stil der italienischen Renaissance erbaut, weil diese Epoche sehr bedeutend für Kunst und Musik ist.
  2. Kunsthistorisches Museum
    Das Kunsthistorische Museum beinhaltet eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt. Hier sind Gemälde von bedeutenden Malern wie Rubens, Rembrandt, Vermeer, Dürer, Raphael, Titian und Bruegel ausgestellt.

Weitere Infos zur Wiener Ringstraße findest du auf der offiziellen Website ringstrasse2015.info. Einen Vorgeschmack auf die Gebäude der Wiener Ringstraße kannst du dir mit dem Vienna Ring View holen!