Wie viele Menschen sprechen Deutsch? Wo ist Standarddeutsch entstanden? Wie viele Wörter gibt es in der deutschen Sprache? Und was haben „Falsche Freunde“ mit Deutsch lernen zu tun? Wir haben die Antworten auf diese und noch mehr Fragen!

5 Fakten über die Deutsche Sprache | ActiLingua Academy Blog

1. Verbreitung

Deutsch wird von mehr als 120 Millionen Menschen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, in Teilen Belgiens, Norditalien und Ostfrankreich gesprochen.

Deutsch ist eine Schlüsselsprache in der Europäischen Union und in den auch wirtschaftlich immer mehr an Bedeutung gewinnenden Ländern Ost- und Zentraleuropas.

2. Fast hätte man in den USA deutsch gesprochen

Angeblich wurde Deutsch fast die offizielle Sprache der Vereinigten Staaten von Amerika. Während der Revolution wollten die USA jeden Kontakt zu England beenden. Also hat der Kongress darüber nachgedacht, die offizielle Landessprache von Englisch auf Deutsch zu ändern. Gerüchten zufolge hat Englisch bei der Abstimmung nur knappt um eine einzige Stimme gewonnen!

3. Wortschatz

Die deutsche Sprache besteht aus etwa 5,3 Millionen Wörtern, Tendenz steigend. Ein Drittel davon ist erst in den letzten 100 Jahren dazu gekommen. Das sind etwa 8 mal so viele Wörter wie es im Englischen gibt.

Im Alltag werden aber viel weniger Wörter tatsächlich verwendet. Nur etwa 12.000–16.000 gehören zum aktiven Wortschatz einer Person, die deutsch spricht. Davon sind etwa 3.500 Wörter Fremdwörter.

Der Duden, ein Nachschlagwerk in dem seit dem Jahr 1880 Regeln der deutschen Grammatik und Orthografie festgehalten werden, listet 135 000 Wörter auf.

4. Falsche Freunde

Deutsch und Englisch haben mehr gemeinsam, als du denkst. Zum Beispiel Wörter wie „Kindergarten“ oder „Strudel“. Sie bedeuten in beiden Sprachen dasselbe. Aber es gibt auch Wörter die gleich geschrieben werden und unterschiedliche Bedeutungen haben. Diese Wörter werden „Falsche Freunde“ genannt. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Wort: Kind
    • Englische Bedeutung: nett
    • Deutsche Bedeutung: ein junger Mensch
  • Wort: still
    • Englische Bedeutung: trotzdem, dennoch
    • Deutsche Bedeutung: leise, lautlos
  • Wort: spring
    • Englische Bedeutung: Frühling
    • Deutsche Bedeutung: hüpfen

 

5. Standarddeutsch ist nur eine Erfindung

Studenten fragen uns oft, wo “Standarddeutsch” gesprochen wird. Die richtige Antwort ist: überall und nirgendwo. Standarddeutsch (oder Hochdeutsch) ist eine Mischung aus Mitteldeutsch und Oberdeutsch (wie es in Österreich gesprochen wird). Es ist nicht aus einem regionalen Dialekt entstanden, sondern ist ein Kunstprodukt das von Dichtern und Philosophen entwickelt wurde. Wenn dich das Thema interessiert kannst du hier noch mehr darüber lesen.

Die tatsächliche Verwendung der deutschen Sprache variiert von Region zu Region. Trotzdem wird Standarddeutsch in ganz Österreich und Deutschland gesprochen. Vor allem in der Schule, am Arbeitsplatz oder wenn du den Fernseher einschaltest. Und in Deutschkursen natürlich 😉