Wir haben unsere ActiLingua Studentin Isabella gefragt, was man in Wien unbedingt gesehen haben muss, wie ihr die deutsche Sprache gefällt und natürlich welche Tricks sie für das Deutschlernen hat.

Studentensteckbrief

Woher kommst du?
Ich komme aus Brasilien, wohne aber in den USA.

Was ist in Wien anders als in deiner Heimatstadt?
In Brasilien ist es sehr heiß und es gibt einen Strand. In Wien sind die Gebäude sehr alt. Brasilien hat neue Gebäude.

Gibt es ein Wiener Wort, das du dir eingeprägt hast?
Deppert.

Was hat dich an Wien überrascht?
Das U-Bahn Netz ist sehr gut.

Wie sieht dein Tagesablauf aus?
Ich gehe nach der Schule laufen und in die Stadt. Gerne gehe ich zum Stephansdom.

Gibt es Tricks beim Deutschlernen?
Im Lokal Deutsch sprechen und mit Freunden gemeinsam etwas trinken gehen.

Was gefällt dir an der deutschen Sprache?
Die langen Wörter. Es werden viele Wörter zusammengeschrieben.

Hast du schon neue Freunde gefunden?
Man findet sehr einfach Freunde. Viele meiner Freunde wohnen gleich nebenan. Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander. Ich finde es sehr cool, dass ActiLingua international ist!

Gibt es ein witziges Erlebnis, das dir in Wien passiert ist?
Ich bin erst eine Woche hier und warte noch auf ein lustiges Erlebnis.

Was ist typisch Österreichisch?
Wiener Schnitzel .

Was muss man in Wien unbedingt gesehen haben?
Das Schloss Schönbrunn ist sehr romantisch und schön. Es ist mein Lieblingsplatz in Wien.