Die Tradition der Bälle ist tief in der Geschichte Österreichs verwurzelt. Die meisten Bälle finden zwischen Jänner und Februar statt, wenn Fasching ist. Während dieser Zeit werden jedes Wochenende mehrere Bälle gefeiert.

Die Stimmung auf den Wiener Bällen reicht von gemütlich und familiär bis hin zu festlich und imposant. Hier sind die berühmtesten Bälle, die du kennen solltest, wenn du gerne Walzer, Foxtrott und Co tanzt:

Der Wiener Opernball

Bälle in Wien: der Wiener Opernball / Balls in Vienna: The Vienna Opera Ball

Er ist der berühmteste, teuerste und glamouröseste Ball in Wien: der Wiener Opernball. Er ist bekannt für seine lange Tradition, das exklusive Ambiente und die ästhetische Eröffnungszeremonie.

Der Ball findet seit 1877 in der Wiener Staatsoper statt und ist vor allem bei der internationalen High Society beliebt. Stars wie Sophia Loreen, Grace Jones, Heather Locklear und Pamela Anderson haben ihn schon besucht.

Der Philharmoniker Ball

Viele kennen das berühmte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Ende Jänner öffnen sie ihre Residenz, den Musikverein, für  den Wiener Philharmoniker Ball. Er garantiert ein einmaliges Musikerlebnis, denn die Besucher können zu den Klängen eines der berühmtesten Orchester der Welt tanzen.

Neben dem Wiener Opernball ist der Philharmoniker Ball wahrscheinlich der größte Ball in Wien.

Weitere berühmte Bälle in Wien

Der Wiener Opernball und der Philharmoniker Ball sind die vielleicht größten Bälle, aber nicht die einzigen. Hier sind noch ein paar beliebte Bälle:

  • Blumenball: In den festlichen Hallen des Wiener Rathauses findet der traditionelle Blumenball statt. Er ist für die schönen Blumenarrangements bekannt, die den Tanzsaal schmücken. Der Duft der frischen Blumen begleitet die Besucher bis aufs Tanzparkett.
  • Kaffeesiederball: Dieser Ball findet zu Ehren des beliebtesten Getränks der Wiener statt: des Kaffees! Highlights sind der Auftritt des Opernballorchesters, des Staatsopernballets und eine Vorführung der traditionellen Tanzschule Elmayer.
  • ZuckerBäckerball: Der Wiener ZuckerBäckerball wird im modernen Austria Center Vienna abgehalten. Jedes Jahr werden etwa 3.000 Torten serviert. Wer eine Tanzpause benötigt, kann das exquisite Buffet entdecken und ein paar davon kosten.

Bälle in Wien: der Zuckerbäckerball / Balls in Vienna: The Confectioner's Ball

Wenn du gerne tanzt und gute Musik magst, ist Wien, die Hauptstadt der Musik und Geburtsstätte des Wiener Walzers, genau das richtige für dich!

Opernball-Fotos: CC BY 2.0 Heisenberg Media