Unsere ActiLingua-Studenten haben viel erlebt. Die Wiener Hofburg war dabei nur eines unserer Ausflugsziele – und dann hatten wir noch Besuch aus Italien.

DSC00654_watermark

Auch in diesem Monat haben unsere ActiLingua-Studenten das Kultur- und Freizeitprogramm genützt. So konnten sie ihre Deutschkenntnisse erweitern und dabei die österreichische Kultur besser kennenlernen!

Bei einem Ausflug nach Baden bestaunten die Studenten die Architektur der Stadt. Denn die Villen, Palais und Plätze tragen die Handschrift der Biedermeierzeit, des Historismus und des Jugendstils. Eine andere Exkursion führte unsere ActiLingua-Studenten in die Wiener Hofburg, wo sie sich im Sisi Museum auf die Spuren der österreichischen Kaiserin begaben.

Wer Palatschinken, eine österreichische Spezialität, zubereiten wollte, hatte bei unserem Kochabend die Gelegenheit dazu. Zusammen kochten wir die köstliche Mehlspeise und aßen sie natürlich gleich auf.  😉

Außerdem hatten wir Besuch von Studenten aus Italien, die eine Woche lang bei ActiLingua Deutsch lernten. Am Ende bekamen sie, wie alle ActiLingua-Studenten, ihr Sprachzeugnis überreicht.

Du willst noch mehr Fotos entdecken? Dann folge uns auf Facebook!