In jeder Sprache gibt es Wörter, die leicht miteinander verwechselt werden können. Damit du diese Fehler im Deutschen vermeiden kannst, zeigen wir dir einige Beispiele.

Online Deutsch lernen

Gleicher Klang, unterschiedliche Schreibweise, unterschiedliche Bedeutung

„Ja, es ist wahr! Ich war gestern im Kino.“ – Hier findest du die erste, mögliche Fehlerquelle. Die Wörter wahr und war werden zwar gleich ausgesprochen, aber unterschiedlich geschrieben. Und sie haben eine unterschiedliche Bedeutung. Wahr bedeutet, dass etwas richtig ist. War ist hingegen die 1./3. Person Singular Präteritum von sein.

Hier noch einige Beispiele:

  • bellen vs. Bällen: „Der Hund bellt.“, „Die Kinder spielen mit den Bällen.“
  • Meer vs. mehr: „Sandra macht Urlaub am Meer.“, „Peter hat viel Geld. Er möchte aber noch mehr haben.“
  • fällt vs. Feld: „Er fällt in das Wasser.“ , „Die Hasen laufen über das Feld.“

Gleicher Klang, gleiche Schreibweise, unterschiedliche Bedeutung

Es gibt aber Wörter, die gleich gesprochen und gleich geschrieben werden. Trotzdem haben sie eine unterschiedliche Bedeutung. Ein Beispiel ist das Wort weiß. Damit kann eine Farbe gemeint sein: „Die Hose ist weiß.“ Oder es ist die 1. / 3. Person Singular Präsens von wissen: „Ich weiß, dass ich noch viel lernen muss, und auch Peter weiß, dass er noch die Hausübung machen muss.“

notes-514998_1280_web

Weitere Beispiele sind:

  • Bank (Sitzbank) vs. Bank (Geldinstitut): „Ich sitze mit meinen Freunden auf der Bank im Park.“, „Ich gehe auf die Bank, um Geld abzuheben.“
  • Rasen (Grünfläche) vs. rasen (schnell fahren): „Die Kinder spielen auf dem Rasen.“, „Die Frau rast mit ihrem Auto zum Arzt.“

Nur ein kleiner Unterschied

Es gibt Wörter, die sich nur durch einen Buchstaben voneinander unterscheiden. Nehmen wir als Beispiel Kiste und Küste. Die Kiste ist ein größerer Behälter: „Martin kauft eine Kiste Obst.“ Küste hingegen ist ein Ufer, ein Stück Land, das sich am Meer befindet: „Sie fahren mit dem Boot vor die Küste.“

Auch hierfür noch zwei Beispiele:

  • Kirche vs. Kirsche: „Ich gehe jeden Sonntag in die Kirche.“, „Ich esse eine Kirsche.“
  • Ofen vs. offen: „Das Brot wird im Ofen gebacken.“, „Das Geschäft ist heute offen.“

Kennst du noch andere Wörter, die man leicht miteinander verwechseln kann?