ActiLingua Lady
header neu 00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der „ActiLingua Academy“, Language Studies GmbH & Co KG, FN 257153t, Nikolsdorfer Gasse 7-11/16, A-1050 Wien, (im Folgenden auch „ActiLingua“), gelten als verbindliche Grundlage für sämtliche Vertragsbeziehungen von ActiLingua mit Personen, die als Kund:innen (im Folgenden „Kunden“ oder „Teilnehmer“) Dienstleistungen von ActiLingua in Anspruch nehmen.

2. Programm und Leistungen

Gegenstand der Leistungen sind die im jeweiligen Programm beschriebenen Leistungen, spezifiziert durch die Auftragsbestätigung/Rechnung.

3. Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Kurs und Buchung einer Unterkunft erfolgt schriftlich oder online über unsere Website.

Gleichzeitig mit Ihrer Anmeldung ist eine Anzahlung auf den Gesamtbetrag der Buchung in Höhe von EUR 198.- zu leisten. Eine allfällig gebuchte Reiseversicherung ist ebenfalls gleichzeitig mit der Anmeldung zu bezahlen und wird von uns für Sie abgeschlossen, sobald die Zahlung bei uns eingelangt ist.

Innerhalb von etwa zwei Arbeitstagen nach Erhalt der vollständigen Anzahlung senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit allen notwendigen Anmelde- und Zahlungsdetails sowie die Rechnung per E-Mail zu. Eine Buchung ist erst garantiert, wenn wir sie bestätigt haben. Die automatische Bestätigung am Ende des Buchungsprozesses ist keine Garantie für einen Kursplatz. Wir empfehlen, keine Flüge/Transportmittel zu buchen oder andere Vorkehrungen zu treffen, bevor Sie unsere Anmeldebestätigung erhalten haben.

Die restlichen Kosten sind spätestens 30 Tage vor Kursbeginn zu bezahlen. Nach Erhalt Ihrer Zahlung senden wir Ihnen den „Willkommensbrief“, in dem alle für Ihren Kurs bzw Ihre Buchung relevanten Informationen enthalten sind. Falls Sie eine Unterkunft bei uns gebucht haben, finden Sie dort auch die Unterkunftsadresse.

4. Rücktrittsrecht für Verbraucher:innen bei Fernabsatzverträgen und bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen betreffend Sprachkurse (Gesetzliches Rücktrittsrecht bei Buchungen von Sprachkursen) – Rücktrittsbelehrung

Rücktrittsrecht

Hat der Kunde ausschließlich einen Sprachkurs gebucht, ist er berechtigt, binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen vom Vertrag betreffend den Sprachkurs zurückzutreten. Um das Rücktrittsrecht auszuüben, hat der Kunde ActiLingua mittels einer eindeutigen Erklärung über seinen Entschluss, vom Vertrag betreffend den Sprachkurs zurückzutreten, zu informieren. Der Kunde kann dafür das nachstehende Muster-Rücktrittsformular verwenden, dessen Verwendung jedoch nicht vorgeschrieben ist. Wird von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, wird ActiLingua dem Kunden unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang des Rücktritts vom Sprachkurs übermitteln. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vom Sprachkurs vor Ablauf der Rücktrittsfrist abgesendet wird.

Klargestellt wird, dass das gesetzliche Rücktrittsrecht nur bei Buchungen von Sprachkursen besteht. Bei Buchung eines Sprachkurses und einer Unterkunft (= Pauschalreise) besteht kein gesetzliches Rücktrittsrecht.

Folgen des Rücktritts vom Sprachkurs aufgrund eines gesetzlichen Rücktrittsrechts

Wenn der Kunde innerhalb der Rücktrittsfrist zulässigerweise vom Vertrag über den Sprachkurs zurücktritt, hat ActiLingua alle bereits vom Kunden erhaltenen Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag des Einlangens der Mitteilung über den Rücktritt vom Vertrag bei ActiLingua abzugsfrei zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung verwendet ActiLingua dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Zahlung verwendet hat.

Hat der Kunde verlangt, dass die Dienstleistungen von ActiLingua bereits während der Rücktrittsfrist beginnen sollen, hat der Kunde an ActiLingua für bereits in Anspruch genommene Dienstleistungen den aliquoten Kursbeitrag zu zahlen.

Das Rücktrittsrecht besteht nur für Verbraucher:innen und nur bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und im Rahmen so genannter Fernabsatzverträge, d. h. von Verträgen, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der/die Verbraucher:in für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt. Fernkommunikationsmittel sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind.

Muster-Rücktrittsformular:

An die
Language Studies GmbH & Co KG
Nikolsdorfer Gasse 7-11/16
A-1050 Wien

oder per E-Mail an info@actilingua.com

Hiermit trete ich von der Buchung des Deutschkurses mit der Bezeichnung (*) vom (*) bis (*) gemäß Buchung vom (*) zurück.
Name des Kunden: (*)
Anschrift des Kunden: (*)
Datum: (*)
Unterschrift des Kunden: _______________________________________

5. Zahlung

Per Banktransfer:
Bank: Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Adresse der Bank: Landstraßer Hauptstraße 2A-B, A-1030 Wien
Begünstigte: Language Studies GmbH & Co KG
SWIFT/BIC: RLNWATWW
IBAN: AT 30 32000 00005212808
Spesenfrei für die Begünstigte

Per Kreditkarte (Visa, Mastercard):
Bitte geben Sie uns per E-Mail oder via Online-Anmeldeformular (Kreditkartendaten werden verschlüsselt übermittelt) folgende Daten bekannt:
- Student-ID und Enrolment-ID
- Vor- und Nachnamen des/der Teilnehmer
- Kreditkartentyp
- Kreditkartennummer
- Ablaufdatum der Kreditkarte
- Betrag
- Sicherheitscode
- Name des Karteninhabers/der Karteninhaberin
Die Zahlung kann auch per Kredit-/Debitkarte über den folgenden Link erfolgen: https://www.actilingua.com/en/payment

6. Änderung, Umbuchung von Sprachkursen und/oder Unterkunft

Allfällige Änderungen und/oder Umbuchungen des Sprachkurses, des Sprachkurstermins und/oder der gebuchten Unterkunft werden, sofern diese überhaupt möglich/umsetzbar sind, bis maximal 31 Werktage vor Kursbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,00 je Änderung/Umbuchung durchgeführt. Nach diesem Zeitpunkt gelten die Stornierungsbedingungen gemäß Punkt 7.

7. Stornierungsbedingungen

7.1. Für Stornierungen von Individualreisen/Einzelreisende gelten folgende Stornokosten:

- bis vier Wochen vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 10% des Gesamtbetrages, mindestens EUR 198,00

- bis zwei Wochen vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 50% des Gesamtbetrages

- bis sechs Werktage vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 80% des Gesamtbetrages

- danach: 100% des Gesamtbetrages

Eine Stornierung wird mit dem Zeitpunkt wirksam, an dem die schriftliche Mitteilung bei ActiLingua eingetroffen ist.

Wird eine Buchung storniert, für die ein Visum bei einer Österreichische Vertretungsbehörde des Heimatstaates des Kunden (Botschaft oder Konsulat) beantragt wurde, informiert ActiLingua die Vertretungsbehörde von der Stornierung der Buchung.

Universitätsvorbereitung und Inskriptionsberatung: Die vollständige Anzahlung (= Anzahlung EUR 198,00 plus Gebühren Universitätsvorbereitung und Inskriptionsberatung) muss bei der Anmeldung bezahlt werden und ist nicht refundierbar.

Ein allfälliges gesetzliches Rücktrittsrecht gemäß Punkt 4. bleibt von diesen Stornierungsbedingungen unberührt.

7.2. Für Stornierungen von Gruppenbuchungen gelten folgende Stornokosten:

- bis zu 60 Werktage vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 10% des Gesamtbetrages

- 59 bis 29 Werktage vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 50% des Gesamtbetrages

- 28 bis 14 Werktage vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 75% des Gesamtbetrages

- Ab 13 Werktage vor auftragsbestätigtem Unterrichtsbeginn: 100 % des Gesamtbetrages

Bei einer Reduktion der Teilnehmerzahl gelten analog die Stornierungsbedingungen für Individualreisende gemäß Punkt 7.1.

7.3. Allgemeines

Allfällige Rückzahlungen erfolgen abzüglich folgender Kosten und Gebühren: Jeweilige Stornokosten, Überweisungsspesen und Kosten einer allfällig abgeschlossenen Reiseversicherung.

8. Absage durch den Veranstalter

Sollte der Kurs aus wichtigem Grund (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl) von ActiLingua abgesagt werden müssen, wird der gesamte Kursbetrag zurückerstattet. Allfällige weitere Aufwendungen und sonstige Nachteile, die den Teilnehmern durch die Absage entstehen, werden von ActiLingua nicht ersetzt.

9. Reiseversicherungspaket

Der Abschluss einer Reiseversicherung wird dem Kursteilnehmer empfohlen. Bei Kursen in der Sommerschule 12 - 17 sind Reiseversicherungen obligatorisch. Das Reiseversicherungspaket (Kranken-, Unfall-, Gepäck- und Reisehaftpflichtversicherung) kann für die Dauer des Aufenthalts bei ActiLingua abgeschlossen werden. Preise, Bedingungen und Deckungssummen auf Anfrage.

10. Visa-Information

Der Kunde ist für die Erlangung eines allfällig notwendigen Visums selbst verantwortlich. Bitte setzen Sie sich daher frühzeitig mit der Visumsbehörde zur Abklärung in Verbindung! ActiLingua unterstützt den Kunden gerne bei der Erlangung von Visa, haftet jedoch nicht für die Erteilung/Nichterteilung von Visa.

ActiLingua unterstützt den Kunden bei der Erlangung von Visa zB durch Übermittlung der Zahlungsbestätigung und einer Einladung an die Österreichische Vertretungsbehörde des Heimatstaates des Kunden (Botschaft oder Konsulat). Alle Kosten in Zusammenhang mit dem Visum trägt der Kunde. Ein Einladungsbrief kann ausgestellt werden, sobald der Gesamtbetrag der gebuchten Leistungen bei ActiLingua eingelangt ist. ActiLingua versendet sodann den Einladungsbrief per E-Mail an die Vertretungsbehörde und nur über ausdrücklichen Kundenauftrag per Post oder Express-Brief (DHL, gegen Aufpreis) an den Kunden. Sollte der Visumsantrag des Kunden nachweislich abgelehnt werden, ohne dass dem Kunden im Hinblick auf die geltend gemachten Visums-Ablehnungsgründe ein Fehlverhalten vorgeworfen werden kann (zB rechtsmissbräuchliche Verwendung früherer Visa etc), und diese Visumsablehnung spätestens zehn Werktage vor Kursbeginn bei ActiLingua einlangen, refundiert ActiLingua die vom Kunden geleistete Kurskosten abzüglich folgender Kosten und Gebühren: Bearbeitungsgebühr von EUR 398,-, DHL-Kosten, Überweisungsspesen und Kosten einer allfällig abgeschlossenen Reiseversicherung. Die Rückzahlung erfolgt ausschließlich auf das Bankkonto oder die Kreditkarte, von dem/der aus die Zahlung an ActiLingua durchgeführt wurde. Danach ist keine Rückzahlung möglich. Jegliche Rückzahlung ist ausschließlich gegen zeitgerechte Vorlage der vorgenannten schriftlichen Ablehnung des Visums durch die Vertretungsbehörde an ActiLingua möglich und nur dann, wenn der Ablehnung der Visumserteilung kein Fehlverhalten des Kunden zugrunde liegt.

Ein allfälliges gesetzliches Rücktrittsrecht gemäß Punkt 4. bleibt von diesen Bestimmungen unberührt.

11. Haftung

Die Haftung von ActiLingua für durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden, ausgenommen Personenschäden, wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

ActiLingua haftet nicht in Fällen von Höherer Gewalt, Naturkatastrophen, Terroranschlägen, Pandemien und anderen vergleichbaren Umständen, zivilen Unruhen und Kriminalität, die außerhalb der Kontrolle von ActiLingua liegen. Jegliche Haftung von ActiLingua ist in jedem Fall auf den Wert des Sprachkurses oder der gebuchten Pauschalreise beschränkt.

12. Kündigung durch ActiLingua

ActiLingua kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Kursteilnehmer ungeachtet einer Abmahnung von ActiLingua nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß rechts- oder vertragswidrig verhält, dass auch unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Teilnehmers ein Festhalten am Vertrag nicht zumutbar und eine sofortige fristlose Kündigung des Vertrages durch ActiLingua gerechtfertigt ist. Eine fristlose Kündigung kommt insbesondere dann in Betracht, wenn der Teilnehmer gegen die ihm bekannt gegebenen gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere zB bezüglich Drogen, Alkohol etc), gegen Regeln der Sprachschule, der besuchten Orte oder Einrichtungen, der verwendeten Transportmittel oder der jeweiligen Unterkunftseinrichtung, gegen Hausordnungen sowie gegen die Regeln des sozialen Zusammenlebens (zB Cybermobbing, Verletzung von Persönlichkeits-, Bild- und sonstigen Rechten, jede Form von Gewalt gegenüber Dritten etc) verstößt. Weiters im Falle einer erheblichen Gefährdung des Teilnehmers selbst oder beteiligter Personen.

Die örtlichen Vertreter von ActiLingua sind bevollmächtigt, Abmahnungen auszusprechen und namens und in Vollmacht von ActiLingua den Vertrag zu kündigen.

Kündigt ActiLingua den Vertrag in diesem Sinne, so behält sie den Anspruch auf den gesamten Preis. Der Wert allfällig ersparter Aufwendungen ist rückzuerstatten. Sämtliche durch die fristlose Kündigung bedingten Mehrkosten gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

13. Feiertage und Schließtage

An Feiertagen findet kein Unterricht statt. Gruppenunterricht wird nicht nachgeholt und nicht erstattet. Individualkurse, auch jene, die Teil eines Superintensivkurses sind, werden auf die anderen Individualkurstage aufgeteilt.

Die Schule ist an den Wochenenden (Samstag, Sonntag) und an folgenden Tagen geschlossen:

2024: 01.01. / 01.04. / 01.05. / 09.05. / 20.05. / 30.05. / 15.08. / 26.10. / 01.11. / 23.12. bis einschließlich 27.12. / 31.12.

2025: 01.01. / 06.01. / 21.04. / 01.05. / 29.05. / 09.06. / 19.06. / 15.08. / 08.12. / 22.12. bis einschließlich 26.12./ 31.12.

14. Hinweis

1 Lektion = 45 Minuten.

Die Mindestteilnehmerzahl für einen Gruppenkurs ist 5 Teilnehmer. Bei Unterschreiten dieser Zahl ist ActiLingua berechtigt, den Kurs abzusagen – diesfalls werden die Kurskosten zur Gänze rückerstattet – oder um 20% weniger Lektionen abzuhalten. Im letztgenannten Fall ist eine Rückerstattung der Kurskosten nicht möglich.

15. Veranstalterin

Die Deutschkurse werden organisiert von:
Language Studies GmbH & Co KG, FN 257153t
Nikolsdorfer Gasse 7-11/16, 1050 Wien,
Österreich
UID: ATU 615 36 412

16. Fotos und Videos

Mit der Anmeldung zu einem Deutschkurs bei ActiLingua und den in diesem Rahmen stattfindenden Veranstaltungen nehme ich zur Kenntnis, dass Personenabbildungen meiner Person, wie zum Beispiel Fotos, Grafiken, Ton, Zeichnungen oder Videoaufzeichnungen, die Personen individuell erkennbar abbilden, durch ActiLingua Academy und/oder seitens ActiLingua Academy beauftragter Fotograf:innen, Kameraleute etc zur Presse-Berichterstattung und zu Webezwecken angefertigt und verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen, in Printmedien, über elektronische Newsletter und auf Webseiten der ActiLingua Academy (zB www.actilingua.com) veröffentlicht und verbreitet werden, und willige in diese ein. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.actilingua.com/de/ueber-uns/kontakt/datenschutzerklaerung/).

17. Anwendbares Recht

Es gilt Österreichisches Recht, unter Ausschluss von UN-Kaufrecht und internationaler Verweisungsnormen. Soweit gesetzlich keine sonstige zwingende Zuständigkeit gegeben ist, ist der Gerichtsstand der Sitz von ActiLingua in Wien. Für Kunden, die Verbraucher sind, gilt der Verbrauchergerichtsstand gemäß § 14 KSchG in der jeweils gültigen Fassung.

18. Allgemeines

ActiLingua hält Kurse an verschiedenen Standorten in Wien ab. ActiLingua behält sich die Änderung von Programminhalten und Preisen aus wichtigen Gründen vor. Druck- und Übersetzungsfehler vorbehalten. Im Zweifel ist die deutsche Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aller sonstigen Verträge, Bedingungen und Inhalte verbindlich. Sollte ein Punkt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen darin enthaltenen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht.

Teilnehmer von Live Online-Kursen sind selbst für eine funktionierende Internetverbindung verantwortlich. Eine unzureichende Qualität der Internetverbindung berechtigt nicht zur Nachholung der versäumten Lektionen oder Kostenrückerstattung.

Montag bis Freitag sind Werktage.